Das romantische Gebäude im Waldpark wurde bereits Anfang des 19. Jahrhunderts als Kaffee und Backhäuschen erbaut.

 

 

Knapp 40 raum hohe Fenster spendierte der Bauherr dem Café allein im Gastraum.
Waldschlösschen um 1910

Unterbrochen wird die Licht flut nur durch wunderschönes Fachwerk welches auch heute, nach der Restaurierung noch in seiner Urform bewundert werden kann. 

Hier ein Bild der damaligen Kellner der Gründungszeit. Die ursprünglich an dieser Stelle ausschließlich Konzertpublikum der königlichen Badekapelle,am Brunnenberg verköstigten. 

Nach einer langen Komplettsanierung des Hauses und der gesamten Außen- und Parkanlagen wurde die Waldquelle im August 2009 als "Waldschlösschen", in neuem Glanz wiedereröffnet.
Waldquelle mit Biergarten
Seitenansicht Waldquelle